Pflegeanleitung für Unterwäsche
  • Bitte beachten Sie die Hinweise auf den Pflegeetiketten.
  • Weiße Textilien mit Vollwaschmittel waschen (Dosierungsvorschrift des Herstellers beachten).
  • Farbige Textilien mit Feinwaschmittel oder Colorwaschmittel waschen (Dosierungsvorschrift des Herstellers beachten).
  • Ab dem Wasser-Härtebereich 2 sollte zu jeder Wäsche ein Wasserenthärter zugegeben werden. Das verhindert Kalkablagerungen und eine Graufärbung der Wäsche.
  • Textilien mit Spitze schonend behandeln. Zugkräfte beim An- und Ausziehen bitte vermeiden.
  • Verzichten Sie am besten auf einen Weichspüler. Er könnte Elastanfäden aus dem Material herauslösen.

Bitte beachten Sie folgende Waschempfehlungen, um Waschverfärbungen zu vermeiden:

  • Weiße Artikel nie mit farbigen Textilen (auch keine Pastelltöne) zusammen waschen.
  • Das Flusensieb der Waschmaschine regelmäßig reinigen, da sich sonst Farbpartikel aus den Flusen lösen und weiße Wäsche bei den nächsten Waschgängen anfärben können.
  • Vor einer Wäsche mit weißen Textilien (bei vorangegangener Buntwäsche ) die Waschmaschine kurz durchspülen. So werden Farbrückstände im Waschmaschinensumpf vermieden.
  • Bügel-BHs dürfen nur von Hand gewaschen werden. Dadurch wird das Verformen, Brechen oder Durchstoßen der Metallbügel verhindert.
  • Bei der Handwäsche zuerst das Waschpulver auflösen und dann die Textilien hinzugeben. Waschdauer nicht länger als 5 Minuten.
  • Elastanhaltige Textilien sind gegenüber hautfett und Schweißeinwirkungen empfindlich. Deshalb sollte hautnah getragene Unterbekleidung nach jedem Gebrauch gewaschen werden.

Nach oben